Am Schauplatz: Armut ist kein Kinderspiel

Ein Film von Mirjam Unger

A 2014, HDCam, 45 min.

Synopsis

 

1,3 Millionen Menschen, darunter 300.000 Kinder, leben in Österreich unter der Armutsgrenze oder sind armutsgefährdet. Diese Kinder haben keine Lobby. Viel zu wenig weiß man über ihren Alltag und ihre Sorgen. Was bedeutet es, im Jahr 2014 als Kind in Österreich Entbehrungen, Hunger und Benachteiligung zu erfahren? Schauplatz-Reporterin Mirjam Unger trifft in Wiener Neustadt Stefan (15) und Marcel (13), in Wien Alexander (9) und in Oberösterreich Melanie (13), und bekommt Zugang zu einer Lebenswelt, die allzu oft im Verborgenen bleibt.

 

Credits

 

Regie:

Mirjam Unger

 

Recherche:

Sonja Ammann

 

Kamera und Schnitt:

Sebastian Arlamovsky

 

Ton:

Simon Graf

Sergey Martynyuk

 

Produktionsleitung:

Daniela Patz

 

Produzenten:

Markus Glaser

Nikolaus Geyrhalter

Michael Kitzberger

Wolfgang Widerhofer

 

Produktion:

NGF - Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

 

im Auftrag des ORF

 

Redaktion: 

Heidi Lackner

 

Downloads

 

 

Alle herunterladbaren Inhalte dieser Seiten unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne Einverständniserklärung der Produktionsfirma ausschließlich im Zusammenhang mit dem Film verwendet werden.

© Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

Preise

Prälat-Leopold-Ungar-JournalistInnenpreis der Caritas, Hauptpreis der Kategorie TV
(2015)
Nominierung für den Fernsehpreis der Erwachsenenbildung in der Sparte Dokumentation
(2015)

Termine

11.09.2014 21:05

ORF 2

mit Unterstützung von

orf

Produktion

ngf